Archiv der Kategorie: VWL

KÖNNEN WIR DEM „ISLAMISCHEN STAAT“ DEN GELDHAHN ZUDREHEN?

Britta Kuhn

Jasmin Hebestreits Bachelor Thesis benennt die Finanzquellen des IS[1]

Das Vermögen des IS betrug im Jahr 2015 geschätzt ein bis zwei Mrd. USD[2]. Sinkt bei uns die Terrorgefahr, wenn die Einnahmen der Organisation austrocknen? Dazu muss man wissen, woraus sie bestehen.

Weiterlesen

RODRIK: WENIGER GLOBALISIERUNG WAGEN

Britta Kuhn

Dani Rodrik erklärt seit Jahren, dass Demokratie, nationale Souveränität und wirtschaftliche Globalisierung nicht gleichzeitig möglich sind. Wie will er das Trilemma beenden?

Weiterlesen

WIRTSCHAFTSSANKTIONEN BEENDEN?


Britta Kuhn

Ökonomische Studien bezweifeln den Erfolg wirtschaftlicher Sanktionen. Zwei Abschlussarbeiten der Wiesbaden Business School bereichern die Diskussion um die Fälle „EU-Russland“ und „Iran“ [1].

Weiterlesen